Select Page

Die gute Nachricht ist, dass Sie immer noch auf Windows 10 auf einem Gerät aktualisieren können, das über eine Lizenz für Windows 7 oder Windows 8.1 verfügt. Sie müssen die Installationsdateien herunterladen und das Setupprogramm von Windows aus ausführen oder den Upgrade-Assistenten verwenden, der auf der Microsoft-Seite für Barrierefreiheit verfügbar ist. Weitere Informationen finden Sie unter “Hier erfahren Sie, wie Sie immer noch ein kostenloses Windows 10-Upgrade erhalten können.” Sobald Windows 10 ordnungsgemäß aktiviert wurde, ist es nicht mehr erforderlich, den Product Key erneut einzugeben. Nach der Installation wird das Gerät automatisch aktiviert, sobald es eine Verbindung zum Internet herstellt. Wenn Sie Windows 10 auf einem neuen Computer installieren oder versuchen, Windows 8.1 oder Windows 7 zu aktualisieren, müssen Sie eine gültige Lizenz im Microsoft Store, bei Amazon oder einem anderen Händler erwerben. Geben Sie den Product Key ein, wenn Sie Windows 10 zum ersten Mal installieren. Wenn Sie das Betriebssystem neu installieren, können Sie auf die Option Ich habe keine Product Key-Option, um fortzufahren (vorausgesetzt, Ihr Gerät war bereits aktiviert). Wenn Sie Windows 10 derzeit nicht installiert haben oder einfach lieber Dinge auf die altmodische Art und Weise tun, können Sie auch die Windows 10-Anwendung herunterladen verwenden, um Windows 10-Installationsmedien zu erstellen und neu zu installieren, wenn Sie es vorziehen. Unabhängig davon, ob Ihr PC mit einer Windows 10-Lizenz ausgestattet wurde oder Sie zuvor das kostenlose Upgrade-Angebot in Anspruch genommen haben, müssen Sie während dieses Vorgangs keinen Lizenzschlüssel eingeben.

Ihre Windows 10-Lizenz wird automatisch von der Hardware Ihres PCs oder über die Server von Microsoft erworben. Für jede Windows 10-Version, einschließlich Version 2004 (auch bekannt als das Update vom Mai 2020), finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie reparieren, neu installieren oder aktualisieren – einschließlich Details zur Aktivierung und Produktschlüssel. Wenn Sie dieselbe Konfiguration schon lange verwenden, können Sie auch eine Neuinstallation verwenden, um ein Upgrade auf die neueste Version oder frühere Version (z. B. Windows 8.1 und Windows 7) durchzuführen, um die Risiken von Problemen während und nach dem Upgrade-Vorgang zu minimieren, in der Regel als Folge von Treibern oder inkompatiblen Apps. Das Tool ermöglicht es Ihnen, die Windows 10-Installationsdateien auf ein USB-Laufwerk zu kopieren oder sie auf eine DVD zu brennen. Wenn Sie ein USB-Laufwerk verwenden, muss es 4 GB oder größer sein. Alle Dateien auf dem USB-Laufwerk werden im Rahmen dieses Vorgangs gelöscht. Windows 10 2004 wird als “May 2020 Update” bezeichnet, das wichtige Upgrades auf die Funktionen von Windows 10 enthält. Wenn Sie bereit sind, es auf Ihrem Computer zu installieren, öffnen Sie Ihre Einstellungs-App, gehen Sie zu Update & Security und dann zu Windows Update. Wählen Sie “Überprüfen nach Updates” und sobald es angezeigt wird, wählen Sie “Herunterladen und Installieren”.

Beachten Sie, dass die Eingabeaufforderung möglicherweise zunächst nicht angezeigt wird, da auf Ihrem Gerät Kompatibilitätsprobleme mit dem Update auftreten könnten, das Microsoft derzeit bewertet.