Select Page

Sie können derzeit maximal 100 Titel zu einem bestimmten Zeitpunkt auf einem einzelnen Gerät speichern. Versuche, mehr als 100 Titel zu speichern, führen zu einem Fehler. Schnallen Sie sich in Docs DeLorean ein und gehen Sie 1985 mit der bahnbrechenden Zeitreise-Serie, die Michael J. Fox zu einem bekannten Namen machte, in die 1950er Jahre. Es ist immer eine Freude, Marty McFlys Rennen gegen die Uhr zu beobachten, um sicherzustellen, dass die Geschichte ihren Lauf genommen und er kann zurück in die Gegenwart. Netflix hat auch Follow-up Teile II und III, die alle zu einem perfekten regnerischen Nachmittagsmarathon addieren. Das Download-Ablauf von Titeln, die anderen Erstellern gehören, ist auch etwas, das von den Inhaltserstellern selbst festgelegt wird, und auch das variiert ziemlich viel von Schöpfer zu Schöpfer. Das bedeutet, dass einige heruntergeladene Titel möglicherweise wochenlang nicht ablaufen, einige andere jedoch in nur 48 Stunden ablaufen. Es gibt keine Möglichkeit, das genaue Ablaufdatum für einen Titel herauszufinden, was definitiv ziemlich unbequem ist, vor allem, wenn Sie nicht in der Lage sind, den Titel innerhalb des Ablauflimits zu sehen, was immer noch auf Ihre Gesamtzahl der Downloads angerechnet wird. Es gibt jedoch einige Einschränkungen, wie oft Sie einige Titel herunterladen können und wie lange Sie sie ansehen müssen. Sie können z. B.

dieselbe Episode von The Office nicht mehr als dreimal in einem einzigen Abrechnungszyklus herunterladen. Sie müssen auch jeden einzelnen innerhalb eines Monats nach dem Herunterladen ansehen, bevor es für die Offline-Anzeige abläuft. Aber das ist ein großzügiges Beispiel. Gelegentlich stoßen Sie auf einen Film oder eine Show, die nur einmal heruntergeladen werden können – als Ergebnis des Lizenzvertrags, den Netflix mit dem Netzwerk hat, das ihn besitzt. Solche Titel neigen auch dazu, nach einer Woche zu verfallen, wenn Sie nicht zeigen, sie keine Aufmerksamkeit, und haben die Tendenz zu verschwinden 48 Stunden, nachdem Sie zum ersten Mal zu spielen. Mehr als ein Jahrzehnt nach der Veröffentlichung ihrer letzten düsteren Komödie, The Savages, ist die Autorin und Regisseurin Tamara Jenkins mit einem ausufernden Film in der gleichen Ader zurück: mehr hyperverbale Ruckler, die man nicht anders kann, als zu lieben. Richard (Paul Giamatti) und Rachel (Kathryn Hahn) sind ein Paar aus Manhattan, das die letzten Jahre damit verbracht hat, ein Baby mit wenig Erfolg zu bekommen. Wenn wir sie treffen, sind sie bereits in den Fängen der Fruchtbarkeitsmanie, bereit, fast alles zu versuchen, um die Nachkommen zu sichern, die sie denken, dass sie wollen. Mit all den Details über Injektionen, Nebenwirkungen und teure medizinische Verfahren, der Film funktioniert als Taxonomie der modernen Schwangerschaft Ängste, und Hahn bringt jeden Teil des Prozesses zu glorreichen Leben. Schließlich rekrutiert das Paar den 25-jährigen College-Abbrecher Sadie (Kayli Carter), die Stieftochter von Richards Bruder, als Eispender. Bald bilden sie ihre eigene unkonventionelle Familie, vereint durch Gefühle der Unzulänglichkeit und Hoffnung für die Zukunft.

Die letzte Aufnahme, die einen Moment der Stille nach über zwei Stunden fast konstanten Geschwätzes bietet, ist eine, die Sie nicht vergessen werden. Egal, ob Sie bereits heruntergeladene Titel angesehen haben oder einfach nur Platz für andere Dinge machen möchten, Sie werden sie schließlich loswerden wollen, vor allem wenn man bedenkt, dass Sie nur 100 Dinge gleichzeitig heruntergeladen haben können.